Herzlichen Dank unseren Jubiläumspartnern:

Geburtstagsfeier mit der Luzerner Bevölkerung

 

Es schien, als sei am 23. Mai die gesamte Luzerner Bevölkerung auf den Beinen, um das grosse Jubiläum von Pro Senectute Schweiz mitzufeiern.

 

Bereits beim feierlichen Auftakt am Vormittag mit dem Grusswort durch Ständerat und Vizepräsident des Stiftungsrates von Pro Senectute Kanton Luzern Damian

Müller herrschte auf dem Europaplatz vor dem KKL reger Betrieb.

 

Ein unterhaltendes und attraktives Jubiläumsprogramm

Gross und Klein, Jung und Alt strahlte mit der Sonne um Wette und freute sich

unter anderem am Zauberkünstler TOMiNi, am Kinder- und Jugendchor St. Anton, Luzern, am Ballonwettbewerb, am Seniorenorchester Luzern, am Stimmenakrobat Peter von Kron, an Claudia Muff mit ihrer Luzerner Ländler-Band oder machten

aktiv mit bei der bfu-Kampagne «sicher gehen – sicher stehen». Die Luzerner

Bevölkerung erlebte einen Tag lang «Pro Senectute hautnah und unterhaltsam».

 

Schlagersängerin Monique führte souverän durch den Tag und sorgte mit der einen oder anderen Gesangseinlage für ganz besondere «Schmankerl». Beim offiziellen 

Festakt, moderiert von Geschäftsleiter Ruedi Fahrni, würdigte Guido Graf, Pro Senectute als Kompetenzzentrum, welches es möglich mache, die künftigen Herausforderungen in der Altersarbeit gemeinsam zu meistern. Stadtrat Martin 

Merki sprach über den unschätzbaren Wert der geleisteten Freiwilligenarbeit für die Gesellschaft und Nationalrätin und Stiftungsratspräsidentin Ida

Glanzmann-Hunkeler dankte einerseits jenen, welche in der Altersarbeit, aber

auch allen, welche in anderen Organisation, Vereinen wie auch in den Gemeinden freiwillige Einsätze leisten. 

 

Wir danken allen Besucherinnen und Besucher sowie unseren Jubiläumspartnern.